Eine Wirbelsäulenausrichtung über Gebete, ist bei Tieren ebenso möglich wie beim Menschen.

Tiere sind sehr sensible Wesen. Bisher habe ich vorwiegend mit Katzen, Hunden und Pferden gearbeitet. Bei großen Tieren kann man die Veränderung gut erkennen. Die Hinterläufe, bzw. das Becken verändern sich sichtbar. An anderen Merkmalen und vor allem an den Beinen lassen sich ebenfalls die Veränderungen sofort erkennen.

Die Tiere arbeiten gut mit. Bei Katzen die ich vorher nicht kannte, habe ich erlebt, dass sie sich bei meinem Besuch auf meine Beine setzten und sobald die Behandlung abgeschlossen war, standen sie auf und gingen wieder. Sie wussten einfach, jetzt ist es abgeschlossen.

Kater Snowball

Unterstützung der Heilung bei Tieren

Tiere sind sehr sensible Wesen, sie reagieren auf ihr Gegenüber und sind sehr intelligent und feinfühlig. Es ist für mich immer spannend und wunderschön mit Tieren zu arbeiten, denn sie alle sind individuelle Persönlichkeiten.

Mögliche Therapien mit Tieren:

  • Energetische, feinstoffliche Heilung
  • Wirbelsäulenausrichtung physisch sichtbar und feinstofflich

Meine Arbeit ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker.

Das jeweilige Foto wird durch einen Klick vergrößert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?